Anmeldung zum

TBC Winter Trail 2018


Für die Teilnahme an dem Match ist die Anmeldung und unverzügliche Überweisung des Startgeldes erforderlich. Mit dem Absenden der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. Mit dem Übersenden der Anmeldung bestätigen Sie, von den untenstehenden Hinweisen zur DSGVO Kenntnis genommen zu haben und mit der Verarbeitung Ihrer Daten im genannten Rahmen einverstanden zu sein.

 

                        Anmeldeformular:


Nachricht versenden
EMail________ *
BDS-Stern-Nr.______ *
Name_______________ *
Vorname____________ *
Alias______________
Geburtsdatum_______ *
PLZ________________ *
Wohnort____________ *
Straße, Nr.________ *
Disziplin MAINMATCH *
Wunschpartner (Posse)
Sicherheitscode:
 (bitte übertragen Sie in das Feld)
Datenschutz
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Der erfolgreiche VERSAND der Anmeldung wird in wenigen Sekunden hier im Browser bestätigt. Der Eingang der Anmeldung wird vom Wettkampfbüro schnellstmöglich durch eine separate Email quittiert. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnehmer werden erst dann in der offiziellen Starterliste aufgeführt, wenn die Startgebühr eingezahlt wurde. Die Startgebühr sollte, um sich den Startplatz zu sichern, möglichst unmittelbar nach der Anmeldung überwiesen werden.

Bei verspäteter Zahlung können Sie nur dann am Match teilnehmen, wenn noch nicht gebuchte Startplätze vorhanden sind.

Es werden IN JEDEM FALL die im Anmeldeformular ausgeschriebenen Disziplinen (1890, 1880 BP/NC, 1870, Duelist und Gunfighter) geschossen, auch wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Allerdings erfolgt dann keine Prämierung eines "Siegers" - es gibt nur eine Teilnehmerurkunde.

In den Alters-(Wettkampf-)klassen der Disziplin 1890 erfolgt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von je 3 Schützen eine Zusammenlegung nach folgendem Schema:

---Damen werden mit der entsprechenden Herren-Klasse zusammen gewertet.

---Weniger als 3 "Elder Statesmen" werden den "Senioren" zugeschlagen, weniger als 3 "Senioren" werden zusammen          mit den "49ern" gewertet, weniger als 3 "49er" zusammen mit "Wranglern" und diese ggf. zusammen mit den                  "Cowboys".       Jugendliche werden immer für sich in ihrer eigenen Wk gewertet.

Wenn in einer der anderen Wertungsklassen (z.B. Frontier Cartridge, Classic Cowboy, Frontiersman, B-Western) die erforderliche (Teilnehmerzahl; Stichtag: Anmeldeschluss) nicht erreicht wirde, werden Sie per Email verständigt, um eine alternative WK auszuwählen.

Auswertemodus: TOTAL TIME (nach der Gesamtsumme der auf den Stages erzielten Zeiten).

Zur Kontrolle der Ergebnisse werden diese - aufgeschlüsselt nach Posse und Stage - sofort nach deren Erfassung ausgehängt. Ein Einspruch gegen ein Wettbewerbsergebnis ist nur innerhalb von 30 Minuten nach der Veröffentlichung des letzten Ergebnisses des jeweiligen Schießtages und Aushang der Overall-Liste möglich.  

Mit dem Absenden der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Speicherung seiner Daten zum Zweck der Wettkampfdurchführung und -auswertung, sowie seiner Namensnennung in Starter- und Ergebnislisten und mit der Veröffentlichung des vom Veranstalter autorisierten Bildmaterials einverstanden. Bis auf die Ergebnislisten werden alle hier erhobenen Daten 8 Wochen nach dem Wettkampf von den DV-Anlagen der Veranstalter gelöscht.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass der Veranstalter oder seine Repräsentanten für entstandene Schäden oder erlittene Verletzungen NICHT zur Verantwortung gezogen werden können, soweit diese nicht auf Vorsatz seitens des Veranstalters oder seiner Repräsentanten beruhen. Für alle abgegebenen Schüsse und deren Folgen ist alleine der Teilnehmer selbst verantwortlich. 

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, während der Teilnahme am Match zu Helferarbeiten herangezogen zu werden.

​Das Herstellen von Lichtbildern oder Videos ist für private Zwecke erlaubt, sofern der Schießbetrieb nicht beeinträchtigt wird. Die Veröffentlichung der erstellten Dateien ist NUR mit Genehmigung des Veranstalters UND der abgebildeten Personen zulässig.

Überweisen der Startgebühr in Höhe von € 45.-   ab dem  24.09.2018  

auf das Konto       

                                    Bund Deutscher Sportschützen                                                                                                   Bank:                         Kreditbank Berlin ----- BLZ: 120 30 000 ----- Konto-Nr.: 18003111                                             IBAN:                         DE77 1203 0000 0018 0031 11                                                                                                     BIC:                           BYLADEM1001                                                                                                    Verwendungszweck: Winter Trail 2018 + REAL-Name des Teilnehmers

 

Zurückziehen der Anmeldung: "Startgeld ist Reuegeld"

Eine Rückerstattung des Startgeldes kann nur erfolgen, wenn Sie sich rechtzeitig vor dem Match schriftlich oder per Email abgemeldet haben UND ein wichtiger persönlicher Grund wie z.B. Erkrankung vorlag. Hierüber muss der Geschäftsstelle mit der Bitte um Rückerstattung ein Nachweis, z.B. ärztl. Attest, vorgelegt werden.

 

Hinweise zum Datenschutz für die Wettkampfteilnehmer nach DSGVO,
gültig ab 25.05.2018

Aufklärung gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und
Einwilligungserklärung zur Weiterverarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 DSGVO

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Bundessportleiter für das Westernschießen                                                                                                Jürgen Ott, Am Römerwall 3, 863897 Miltenberg, Tel: 09371 66257, Email:    shooters.service@t-online.de            und seinen Beauftragten für Anmeldung und Auswertung der Wettkampfergebnisse                                                                                                                                                       Peter Hufgard, Forsthausenstr. 39, Tel: 09373 99800, Email: el.segundo@web.de                                                      anläßlich der Durchführung des Winter Trail 2018 im Namen des                                                                                                                                                                                         Bundes Deutscher Sportschützen 1975 e.V. (BDS), Birkenring 5 ,16356 Ahrensfelde,                                                                                                     Tel.: +49 (0)30 50184468, Fax: +49 (0)30 97992359,  E-Mail: info@bdsnet.de. ,                                                              vertreten durch den Präsidenten Friedrich Gepperth.

Datenschutzbeauftragter des BDS:                                                                                                                                                                                      Helmut Glaser,  In den Beeten 50, 74379 Ingersheim, Tel.: 07142 775924, Fax: 07142 775925, E-Mail: praesi@gsvbw.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung
Wenn Sie sich über das elektronische Anmeldeformular zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft anmelden, erheben wir daraus              folgende persönliche Daten:

  • Titel, Vorname, Nachname,
  • Ihren Western-Alias-Namen,
  • E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Geburtsdatum und Geschlecht
  • Informationen, die für die Durchführung der Meisterschaft notwendig sind (z:B. Landesverband, Western-Stern-Nr., Disziplin, Possewunsch)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Mitglied des BDS/eines Verbandes der Mitglied im BDS ist, identifizieren zu können;
  • um Sie einer Posse zuteilen zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Auswertung des Wettkampfes, zur Erstellung der Ergebnislisten und Ausstellung der Urkunden;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anmeldung zur Wettkampfteilnahme hin und ist nach Art. 6 / I S. 1 Buchst. b DSGVO zu den oben          genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft erforderlich.

Die für Ihre Teilnahme von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden 3 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die                    Meisterschaft beendet wurde, gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 / I S. 1 Buchst. c DSGVO aufgrund von    Steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung          verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 / I S. 1 Buchst. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Bei dem Dienst, über den das Anmeldeformular erstellt wird, werden keine im Formular eingetragene Daten gespeichert, sondern aus diesen lediglich eine formatierte E-Mail generiert und an uns weitergeleitet. (siehe hierzu Datenschutzerklärung des DIS dürr-internet-Service, https://www.dw-formmailer.de/index.php?action=datenschutz)

Soweit dies nach Art. 6 / I S. 1 Buchst. b DSGVO für die 0rganisatorische Abwicklung Ihrer Wettkampfteilnahme erforderlich ist, können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben und veröffentlicht werden. Hierzu gehört insbesondere

  • die Veröffentlichung der Wettkampfergebnisses in Form von Listen auf der Internetseite des BDS (www.bdsnet.de) und eventuell die Weitergabe an Zeitungen und Fachmagazine,
  • die Übermittlung an Versicherungen, von uns nach Rücksprache mit Ihnen eingesetzte Rechtsanwälte, Steuerberater und sonstige Personen und Institutionen, wenn es im Falle eines Unfalls bei Ihrer Teilnahme notwendig ist.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte
Sie haben als Betroffener der Nutzung Ihrer Daten das Recht:

  • gemäß Art. 7 / III DSCVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; dies bedeutet jedoch, dass Sie nicht am Wettkampf teilnehmen können oder bereits geschossene Ergebnisse nicht mehr berücksichtigt werden können..
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

               Insbesondere können Sie Auskunft über

  •  die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorie der personenbezogenen Daten,
  • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden,
  • die geplante Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts,
  • die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden,
  • sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten
    verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
  •  gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für den Bundessportleiter zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:                                                                                         BayLDA, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach, Tel.: +49 (0) 981 53 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayer.de.

Die für den BDS zuständige Aufsichtsbehörde lautet:                                                                                                                                            Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 (0)30 138890, E-Mail; mailbox@datenschutz-berlin.de .

5. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 / I S. 1 Buchst. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an infof@bdsnet.de.

Änderungsvorbehalte:     Der Veranstalter behält sich Änderungen von der Wettkampf-Ausschreibung vor.

Veranstalter:                     Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V., Birkenring 5, 16356 Ahrensfelde

durch:                               Bundessportleiter Westernschießen, Jürgen Ott, Am Römerwall 3, 863897 Miltenberg, Tel:  09371 66257,                                                                  Email:    shooters.service@t-online.de


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld