zuletzt aktualisiert am 25.05.2018

Hinweis: rote, unterstrichene Textstellen sind weiterführende Links!


Auf dieser Seite stelle ich für die Deutschen Meisterschaften im Westernschießen sowie für  im LV 08/Bayern veranstalteten Landesmeisterschaften, die Ausschreibungen, Anmeldeformulare, Teilnehmer- und Ergebnislisten zur Verfügung.

Diese Seite soll nicht in Konkurrenz zur offiziellen BDS-Western-Webseite stehen, sondern lediglich dem schnellen und aktuellen Informationsaustausch vor und während eines Matches dienen.


Das Neueste:

DM 2018 im BDS-Westernschießen und DM 2018 97-11

 

Auschreibung hier

 

Anmeldeformular ganz unten am Ende der Seite!

 

Kurzfassung: 

02.08.-04.08.2018; Meldeschluss 22.07.2018

12 Stages, Auswertung TOTAL TIME

alle Disziplinen und WK, sofern jeweils 5 Teilnehmer gemeldet sind

Startgeld 80.- € incl. 3 Sidematches / YOUNG GUNS sind frei!

benötigt werden 130 Schuss Revolver, 130 Schuss Büchse, 100 Schuss Flinte

 

97-11:

01.08.2018

6 Stages, Auswertung TOTAL TIME

Wertungsklassen Traditional, Modern und Lady; Senior Trad., Senior Mod. und Senior Lady wird automaisch vergeben, wenn die Altersgrenze erreicht ist.

1900 und 1917 als vollwertige Wertungsklassen (als Test) im Match gewertet

Startgeld 50.- €

benötigt werden 120 Schuss .45 ACP,  50 Schuss Büchse, 60 Schuss Flinte

                                

 

Main Match : Offizielle Starterliste ----  eingegangene Anmeldungen

97/11:           Offizielle Starterliste ---  eingegangene Anmeldungen

 

                               Teilnehmerzahlen

 

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnehmer werden erst dann in der offiziellen Starterliste aufgeführt, wenn die Startgebühr eingezahlt wurde. Die Startgebühr sollte, um sich den Startplatz zu sichern, möglichst unmittelbar nach der Anmeldung überwiesen werden.

Bei verspäteter Zahlung können Sie nur dann am Match teilnehmen, wenn noch nicht gebuchte Startplätze vorhanden sind.

Es werden IN JEDEM FALL die im Anmeldeformular ausgeschriebenen Disziplinen (1890, 1880 BP/NC, 1870, Duelist und Gunfighter) geschossen, auch wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Allerdings erfolgt dann keine Prämierung eines "Deutschen Meisters" - es gibt nur eine Urkunde.

In den Alters-(Wettkampf-)klassen der Disziplin 1890 erfolgt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von je 5 Schützen eine Zusammenlegung nach folgendem Schema:

---Damen werden mit der entsprechenden Herren-Klasse zusammen gewertet.

---Weniger als 3 "Elder Statesmen" werden den "Senioren" zugeschlagen, weniger als 3 "Senioren" werden zusammen          mit den "49ern" gewertet, weniger als 3 "49er" zusammen mit "Wranglern" und diese ggf. zusammen mit den                  "Cowboys".       Jugendliche werden immer für sich in ihrer eigenen Wk gewertet.

Wenn in einer der anderen Wertungsklassen (z.B. Frontier Cartridge, Classic Cowboy, Frontiersman, B-Western) die erforderliche (Teilnehmerzahl; Stichtag: Anmeldeschluss) nicht erreicht wird, werden Sie per Email verständigt, um eine alternative WK auszuwählen.

Auswertemodus: TOTAL TIME (nach der Gesamtsumme der auf den Stages erzielten Zeiten).

Zur Kontrolle der Ergebnisse werden diese - aufgeschlüsselt nach Posse und Stage - sofort nach deren Erfassung ausgehängt. Ein Einspruch gegen ein Wettbewerbsergebnis ist nur innerhalb von 30 Minuten nach der Veröffentlichung des letzten Ergebnisses des jeweiligen Schießtages und Aushang der Overall-Liste möglich.  

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass der Veranstalter oder seine Repräsentanten für entstandene Schäden oder erlittene Verletzungen NICHT zur Verantwortung gezogen werden können, soweit diese nicht auf Vorsatz seitens des Veranstalters oder seiner Repräsentanten beruhen. Für alle abgegebenen Schüsse und deren Folgen ist alleine der Teilnehmer selbst verantwortlich. 

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, während der Teilnahme am Match zu Helferarbeiten herangezogen zu werden.

​Das Herstellen von Lichtbildern oder Videos ist für private Zwecke erlaubt, sofern der Schießbetrieb nicht beeinträchtigt wird. Die Veröffentlichung der erstellten Dateien in jeglicher Form ist NUR mit Genehmigung des Veranstalters UND der abgebildeten Personen zulässig.

Datenschutz: Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten zu Wettkampfzwecken wird durch Ausfüllen und Absenden der Anmeldung als vorhanden vorausgesetzt.

 

STARTGELD AN

Bankverbindung:  Bund Deutscher Sportschützen

Bank:                    Kreditbank Berlin

BLZ:                      120 30 000

Konto-Nr.:             18003111

IBAN:                     DE77 1203 0000 0018 0031 11 

BIC:                       BYLADEM1001

              
Kennwort auf der Überweisung:   DM Western 2018 (und/oder 9711) + REAL-Name des Teilnehmers

------------------------------------------------------------------------------------------------

Link zur DSGVO, gültig ab 25.05.2018

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Teilnehmerhinweise nach DSGVO ab 25.05.2018

Aufklärung gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Einwilligungserklärung zur Weiterverarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 DSGVO

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den stellvertretenden Bundessportleiter Western Peter Hufgard, sowie seinen Helfern (im Folgenden als Sportleiter bezeichnet),Peter Hufgard,Forsthausenstraße 39, 63931 Kirchzell, Tel.: +49 (0)9373-99800, E-Mail: peter.hufgard@hotmail.comfür die Organisation der Deutschen Meisterschaften im BDS-Westernschießen und der 97-11 Wild Bunch im Namen des Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V. (im Folgenden als BDS bezeichnet), Birkenring 5, 16356 Ahrensfelde, E-Mail: info@bdsnet.de, Tel.: +49 (0)30 50184468, Fax: +49 (0)30 97992359, vertreten durch den Präsidenten Friedrich Gepperth.

Datenschutzbeauftragter des BDS: Helmut Glaser, In den Beeten 50, 74379 Ingersheim, E-Mail: praesi@gsvbw.de, Tel.: +49 (0)7142 775924, Fax: +49 (0)7142 775925.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie sich zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften anmelden, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Alias
  • BDS-Stern Nummer und/ oder SASS Nummer
  • Geburtstag
  • Geschlecht
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Durchführung der Meisterschaften notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Mitglied des BDS oder als Mitglied eines Verbandes der Mitglied im BDS ist identifizieren zu können;
  • um Ihnen ein Starplatz mit Startzeit zuzuteilen;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Auswertung des Wettkampfes und zur Ausstellung der Urkunden und zur Versendung der Urkunden an Sie;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft erforderlich.

Die für Ihre Teilnahme von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden 3 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Meisterschaft beendet wurde, gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung Ihrer Teilnahme erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben und Veröffentlichen. Hierzu gehört insbesondere die Weitergaben an den Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V. zur Organisation und Durchführung der Meisterschaften,  Veröffentlichung des Wettkampfergebnisses auf der Internetseite des BDS (www.bdsnet.de), eventuell Weitergabe an Zeitungen und Fachmagazine, Versicherungen, von uns nach Rücksprache mit Ihnen eingesetzte Rechtsanwälte, Steuerberater  und sonstige Personen und Institutionen, wenn es für die Abwicklung Ihrer Teilnahme oder im Falle eines Unfalls bei Ihrer Teilnahme notwendig ist. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für den Sportleiter zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: BayLDA, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach, Tel.: +49 (0) 981 53 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayer.de. Die für den BDS zuständige Aufsichtsbehörde lautet: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 (0)30 138890, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de .

 

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@bdsnet.de

 

 

elektronisches Anmeldeformular

 

Werbeangebot eines Wettkampfteilnehmers und zugel. Händlers für Schrotmunition, speziell zum Westernschießen


Die Lehrgangs- und Prüfungsunterlagen für SuRT und RO1 kann ich hier nicht mehr zur Verfügung stellen. Diese Seiten waren bisher durch einen Kennwortschutz für Berechtigte zugänglich.

Die Funktion Kennwortschutz würde den Preis für diese Domain auf 120 Euro im Jahr erhöhen; dies ist mit mein privates Engagement für den BDS allerdings nicht wert.

Wer als (bereits ernannter) RO2 die Unterlagen zur Ausbildung (SuRT und ROI) benötigt, kann einen Zugangslink unter meiner Email-Adresse -->  el.segundo@web.de  anfordern.

 




Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld